AFRO-SLOW (Afro-Lounge)

Gechillte Afro Moves zu sensibler LIVE-Musik

Es ist möglich, Afro-Rhythmen zu mögen UND sich entspannt dazu zu bewegen, zu Live gespielter Musik von HANG, BALAFON oder KALIMBA! Songs und Moves aus Westafrika im Kreis, gemeinschaftlich, entspannt und dennoch erdig und groovig! Es ist möglich, Afro zu tanzen ohne in Schweißverlust zu geraten! Probiert es aus!

Erfahrungsberichte Afro-Slow

Afro fühlen einmal langsam und entspannt aus dem Innern heraus. Die Basisschritte verbinden uns, aber jede/r entfaltet sich individuell. Die tänzerische Linie hält uns zusammen, wir sind dennoch frei im Ausdruck. Sehr angenehm durch die ruhigen Instrumente. Es war sehr schön!

(von Christine - Juli 2017)


Es war so leicht, sofort in die Bewegungen und in den Rhythmus reinzukommen! Die klaren Anweisungen von Angelika, die entspannte und aufmerksame Präsenz der Anderen in der Gruppe, die langsamen Bewegungen, die Konzentration der Musiker, die perlende Begleitung von HANG mit der rhythmischen Unterstützung der Chekere, auch der schöne Raum; Alles hat dazu beigetragen, dass ich mich sehr wohl gefühlt habe. Obwohl ich keine Erfahrung mit Afro-Tanz hatte, konnte ich einfach aus der inspirierenden Situation heraus improvisieren,.
Es war die perfekte Einführung zum nachfolgenden Afro-Basics Workshop, bei dem schnellere und komplexere Schritte gelernt wurden. Weil man schon locker und sicher war. Und es war dann auch egal, wenn die Koordination nicht immer top war. In Harmonie gleichzeitig bei sich selbst zu sein und mit den Anderen, das ist doch, ich irre mich doch nicht?- die Definition von Glück!

(von Corinne - Juli 2017)


Ganz anders als die Afro-Basics lag bei der Lounge der Schwerpunkt auf dem harmonischen Klang des HANG. Angelika leitete mit der uns schon bekannten Leichtigkeit die Schritte ein und dann war es die Melodie, die uns trug. Die Bewegungen kamen wie von allein, mit einer Leichtigkeit, die sich toll anfühlte. Die nach der Pause folgenden Improvisationseinheiten waren durch den wunderbar melodischen Klang der HANG ein Vergnügen, die Bewegungen kamen wie von selbst.
Im Gegensatz zu den Afro-Basics, die vom Rhythmus geprägt sind und deren Energie und Schnelligkeit manchmal das freie Tanzen für mich etwas "anstrengend" erscheinen lassen, führte die Melodie der HANG meinen Körper. Weniger schnell, Zeit die Bewegung auszukosten - einfach schön. Beide Angebote haben ihren eigenen unvergleichbaren Reiz. Ich werde mit Freuden weiterhin zu Djembe und Basstrommeln schwitzen und hüpfen, aber auch mit genau so viel Freude, Ruhe und Gelassenheit Afro-SLOW tanzen.

(von Nina - Juni 2017)


Ich habe diese Afro-LOUNGE richtig genossen; Körper und Seele haben sich langsam auf diese neue sanfte Musik eingestimmt. Dies wurde wunderschön unterstützt durch den HANG - gespielt vom ruhigen und sehr aufmerksamen Leiter der Trommelwerkstatt Christian Paulus - Es wirkte wie eine erfrischende Meeresbrise an diesem heissen Samstag (über 28C!)

(von AM - Juli 2017)